4. Kooiker-Wanderung "im Grenzgebiet"

 

Liebe Kooikerfreunde und Interessierte, Wir planen unsere 4. Kooiker-Wanderung „Im Grenzgebiet“.

Treffpunkt ist am 14. Oktober 2018 um 10:00 Uhr am Europadenkmal, Orannastraße 20, in 66802 Überherrn.

 

Am Startpunkt der Wanderung steht oberhalb von Berus das Europadenkmal. Es ist Symbol der deutsch-französischen Freundschaft. Von der Plattform des Europadenkmals bietet sich ein grandioser Blick ins Saartal. Die Strecke führt etwa 7 km durch den Wald, an einem kleinen Waldsee entlang und durch das kleine französische Dorf Berviller.

 

Da die Wanderung durch Frankreich führt, bitte ich Euch, den Impfausweis eures Hundes mitzuführen!

 

Im Anschluss an die Wanderung werden wir im Margaretenhof (www.margaretenhof-berus.de) zu Mittag essen können. Auf der Terrasse, mit wunderschönem Ausblick in das Saartal, können wir plaudern und den Ausblick genießen.

 

Ich freue mich auf Euch!

Lea Klein

 

Anmeldung bitte bis 01. Oktober 2018 an:

Lea Klein

Mobil: +49 152 29994442

E-Mail: lk@kooiker-tabby.de

Download
Kooikerwanderung-KLZV-e.V.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kooiker-Spaziergang Tierpark Sababurg

 

Der Wettergott meinte es am 8. Juli 2018 mehr als gut mit uns. 16 Kooikerfreunde mit 8 Hondjes und einem Mops trafen sich bei schönstem Sommerwetter zu einem Spaziergang in Deutschlands ältestem Tierpark. Bei angenehmen Temperaturen und im Schatten der alten Eichen machten wir uns auf den Weg zum Wolfsgehege. Auf dem Weg dorthin gab es viele andere Tiere zu sehen. Die Fischotter blieben uns zwar verborgen, aber zahlreiche Karpfen tummelten sich am Uferrand und einige unserer Hunde kühlten sich zwischen all den zappelnden Fischen im Teich unbeeindruckt ab. Am Wolfsgehege angekommen, konnten wir den Urahn aller Hunde erst mal nicht entdecken. Unsere “ Parkführer”, Familie Grunwald, wusste aber, wo das Rudel zu finden war und so konnten wir etwas weiter oben im Wald Familie Isegrim bewundern.

 

Nach ausgiebigem Fotografieren setzten wir unseren Weg Richtung Elchgehege fort. Einige von uns konnten auch einen kurzen Blick auf ein stattliches Exemplar erhaschen, bevor dieses im Stall verschwand. Nach kurzer Rast an der Elchlodge ging es weiter. Nun wurde es richtig interessant, denn wir trafen auf 2 Luchse die sich am Rande ihres Geheges aufhielten. Die Reaktionen der Hunde waren schon recht amüsant. Manche ärgerte es wohl sehr, dass die Katzen nicht das Weite suchten. Die nächsten Raubtiere, die sich zeigten, waren 2 Vielfraße. Wir bekamen eine Vorführung ihrer Kletterkünste. Mit ihren riesigen langen Krallen sind diese Tiere sehr beeindruckend und man möchte ihnen auf keinen Fall ohne Zaun dazwischen begegnen.

 

Auf dem Rückweg ging es an Büffeln, Wildschweinen und Humboldpinguinen vorbei. Nach fast 3 stündigem Rundgang hatten wir längst nicht alle Tierparkbewohner gesehen, aber der Hunger meldete sich. So ließen wir diesen schönen Tag bei leckerem Essen und netten Gesprächen im Restaurant ausklingen.

 

Wenke Kunert

Kooikerhondje-Wanderung im Karlstal bei Trippstadt

 

Franz Schmitt freut sich einen wirklich wunderschönen Wanderweg mit Ihnen gehen zu können. Treffpunkt ist der 6. August 2017 um 10:30 Uhr an der „Klugsche Mühle“ in Trippstadt. Gewandert werden etwa 2 km bis zum Restaurant „Immenhof“. Dort kann zu Mittag gegessen werden. Gegen 13:00 Uhr geht es weiter zum Karlstal. Gegen 15:30 Uhr seit Sie wieder zurück an der „Klugsche Mühle“. Dort kann, wer will noch gerne zum Abschied eine Tasse Kaffee mit uns zusammen trinken. Franz ist den Weg für Sie schon einmal abgewandert und seine Aussage war: “Ich wandere viel, aber dieser Weg ist traumhaft schön“ Ich hoffe Sie melden sich zahlreich an und der KLZV e.V. wünscht Ihnen viel Spaß und Freude bei der Wanderung.

 

Anmeldung:

Franz Schmitt

Tel.: +49 6201 22048

E-Mail: gleissner-schmitt@t-online.de

 

Hier noch ein paar Bilder von Franz vom schönen Karlstal und die Links zu den Gasthöfen.

www.restaurant-immenhof-trippstadt.de

www.klugsche-muehle.de

Kooikerspaziergang in Nordhessen, Kaufunger Wald

 

Am Sonntag, 30. Oktober 2016, trafen sich 23 Zweibeiner mit ihren 15 Vierbeinern zu einem Kooikerspaziergang im Kaufunger Wald. Vom Treffpunkt "Wanderparkplatz Bilstein" aus, wanderten wir gemeinsam zum Bilsteinturm und genossen die wunderschöne Aussicht. In den Tagen zuvor regnete es viel, für uns hatte der Wettergott aber ein Einsehen und ließ die Sonne scheinen. Mit vielen netten Gesprächen und einer abwechslungsreichen Laufstrecke quer durch den Wald, erreichten wir nach ca. 3,5 km unser Zwischenziel - den Bilsteinturm! Bei einer gemütlichen Stärkung im warm beheizten Berggasthof rasteten wir, bevor es zurück zum Ausgangspunkt ging. Alle Teilnehmer hatten viel Freude und schon beim Wandern begonnen wir, ein weiteres Treffen zum nächsten Spaziergang zu planen.

Ein großes Dankeschön an alle für das gute Gelingen, wir freuen uns auf eine baldige Wiederholung!

3. Kooikerwanderung im Grenzgebiet

 

Am 28. Mai 2016 plant Familie Klein eine Kooikerwanderung in Berus (Saarland) Sie würden sich sehr freuen, wenn viele von euch mit wandern könnten. Alles Weitere findet ihr unter dem Download: 3.Kooikerwanderung im Grenzgebiet.

 

Anmeldung:

Lea Klein

Tel.: +49 6837 709915

E-Mail: kleinlea98@web.de